Katica Amidžić Peročević, dipl. oec.

 Partnerin-Beraterin

E-Mail senden

Professionelle Erfahrung

Partnerin-Beraterin bei der Steuerberatungsgesellschaft Javorović, Idžojtić i partneri; Zagreb, Vlaška 94.

Berufserfahrung

  • Finanzamt, und zwar:
    - Von 1994 bis 2000 Senior-Beraterin für die Mehrwertsteuer. Verfassung und Anwendung von Gesetzen und Verordnungen über die Mehrwertsteuer.
    - Von 2000 bis heute Senior-Beraterin für die Ertragssteuer. Verfassung und Anwendung von Gesetzen und Verordnungen über die Ertragssteuer.
  • Dienststelle für Gesellschaftsbuchhaltung – SDK, und zwar:
    - Von 1988 bis 1993 Gruppenleiterin (Abteilungsleiterin) an der Finanzprüfstelle der SDK, Außenstelle Zagreb. Organisation und Kontrolle der Finanzprüfung von durch juristische Personen abgewickelten Geschäften für eine Gruppe von 15 bis 18 Finanzprüfern.
    - Von 1984 bis 1987 höhere Finanzprüferin an der Finanzprüfstelle der SDK, Außenstelle Zagreb. Durchführung komplexer Aufgaben im Rahmen der Finanzprüfung bei juristischen Personen.
    - Von 1973 bis 1983 von Berufsanwärterin zur Finanzprüferin bei der Finanzprüfstelle der SDK, Außenstelle Zagreb, aufgestiegen, Durchführung einfacher bis komplexer Aufgaben im Rahmen der Finanzprüfung bei juristischen Personen.

 

Ausbildung

  • Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: 
    1973 Abschluss des Studiums an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Osijek, Universität in Zagreb, und Erwerb des Fachtitels Diplom-Ökonomin
  • Fakultät für Rechtswissenschaften: 
    Laufendes Nachdiplomstudium „Fiskalsystem und Fiskalpolitik“ an der Fakultät für Rechtswissenschaften in Zagreb
  • Seminare
    Seminare in Kroatien und im Ausland für Berufsfortbildung im Bereich der Verwaltungsbesteuerung sowie zur Lehrbeauftragten für Steuerstudien.

 

Fachbereiche

  • 1998 aktive Beteiligung an der Einführung der Mehrwertsteuer in Kroatien; seit 2006 aktive Beteiligung an der Arbeit der Arbeitsgruppe für Kapitel 16 Steuern der EU-Beitrittsverhandlungen und an Projekten zur Harmonisierung des Mehrwertsteuergesetzes mit EU-Richtlinien
  • Langjährige Veröffentlichung von Facharbeiten im Bereich der Besteuerung, insbesondere der Besteuerung des Waren- und Dienstleistungsverkehrs, in verschiedenen Fachzeitschriften, Mitautorin zahlreicher Handbücher im Bereich der Steuern.
  • Gelegentliche Beauftragung durch die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für öffentliche Finanzen, in Zagreb zur Vorlesung im Rahmen des ordentlichen Studiums und Nachdiplomstudiums sowie der Steuerstudien an der Sozialhochschule Zagreb.